Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at

Trans Austria 2021 Innsbruck-Villach

Trans Austria 2021
Innsbruck-Villach

8 Tage/7 Nächte, ca. 280 km
15–65 km täglich, leicht hügelig
4- und 3-Sterne-Hotels

Herzlich willkommen in der Nationalparkregion Hohe Tauern. Die österreichischen Bundesländer Tirol, Salzburg und Kärnten teilen sich geografisch dieses Naturjuwel und jedes für sich wartet zudem mit regionalen Besonderheiten auf. Seien es anmutige Hochgebirgslandschaften, die Sie im Zuge der beiden Transfers bestaunen können, der höchste Berg Österreichs – der Gloßglockner, der mit den Gletschermoränen der Pasterze das global-empfindliche Ökosystem preisgibt, die Venedigergruppe mit dem berühmten Großvenediger, dessen Gletscherfelder die Radler an der Talsohle entzückt, oder die Krimmler Wasserfälle – eine der fulminantesten Europas. Die facettenreiche Landschaft wird Sie begeistern!

Jetzt buchen
ab  € 947,15 pro Person 8 Tage/7 Nächte
4- und 3-Sterne-Hotels
ab  € 947,15
pro Person
8 Tage/7 Nächte
4- und 3-Sterne-Hotels
Familie macht Pause vom Radfahren auf einer Hütte im Zillertal am Innradweg
  • Familie macht Pause vom Radfahren auf einer Hütte im Zillertal am Innradweg
    © Zillertal Tourismus GmbH/blickfang-photographie.com/Julia Türtscher
  • Familie beim Radfahren am Innradweg im Zillertal
    © Zillertal Tourismus GmbH/Daniel Geiger
  • Blick auf die Krimmler Wasserfälle im Radurlaub
    © OEW Mallaun
  • © TourismusverbandKrimml
  • Blick auf Mittersill am Tauernradweg in Deutschland
    © Mittersill/Franz Reifmüller

Persönliche Beratung

Klara Stadler
Klara Stadler
0043 (0)732 / 7277 - 225
klara.stadler@touristik.at
Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr

Persönliche Beratung

Klara Stadler 0043 (0)732 / 7277 - 225 klara.stadler@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr Jetzt anfragen Klara Stadler
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen
schließen
Innsbruck-Villach

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage

Datenschutz:

Ihre oben bekannt gegebenen Daten werden von OÖ Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutz).

  Nach Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie umgehend eine automatisierte Empfangsbestätigung per Email. Sollte diese nach wenigen Minuten bei Ihnen nicht eingehen, so bitten wir um telefonische Rücksprache (0043 (0)732 / 7277 - 225).

Alle Details zu Ihrer Reise

Inkludierte Leistungen
  • 7 Übernachtungen in Hotels der 4- und 3-Sterne Kategorie am Innradweg, Zillertalradweg, Tauernradweg, Glockner- und Drauradweg
  • täglich reichhaltiges Frühstück
  • Bustransfer Zell am Ziller-Gerlospass/Krimml
  • Bustransfer Fusch- Franz-Josefs-Höhe/Heiligenblut
  • Krimmler Gästekarte inkl. zahlreichen Leistungen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Informationsunterlagen (Radkarte mit detaillierter Radtourenbeschreibung) je Zimmer in deutscher Sprache
  • GPS-Daten auf Anfrage verfübar
  • Service-Telefon auch am Wochenende

    Nebengebühren:
    Die Preise verstehen sich inklusive Steuern und Abgaben. Nicht im Preis inklusive: Die Tourismusabgabe (ca. EUR 1,00 – 2,50 pro Person/Nacht) ist im jeweiligen Hotel zu bezahlen.
Reiseverlauf
  • 1. Tag - Individuelle Anreise nach Innsbruck

    Zimmerbezug in Ihrem Hotel und Übergabe der Reiseunterlagen für Ihre Radreise am Innradweg, am Tauernradweg und am Drauradweg. Nehmen Sie sich ausgiebig Zeit zu einem Spaziergang durch die wunderschöne Innsbrucker Altstadt mit dem berühmten Goldenen Dachl. Hotelbeispiel: Austria Trend Hotel Congress**** in Innsbruck
  • 2. Tag - Innsbruck –Strass im Zillertal, ca. 45 km

    Sie starten Ihre Radreise in Österreich in der Tiroler Landeshauptstadt. Malerische Städtchen und Orte säumen den Innradweg bis Strass am Eingang des Zillertals. Immer wieder zieht das atemberaubende Bergpanorama, das den Radwanderweg am Inn umgibt, alle Blicke auf sich. Die Altstadt von Hall und die Swarovski-Kristallwelten in Wattens sind ein Highlight im Radurlaub am Innradweg. Hotelbeispiel: Hotel Post*** in Strass im Zillertal
  • 3. Tag - Strass im Zillertal –Krimml, ca. 30 km

    Von den Bergkulissen der Tuxer- und Kitzbühler Alpen angezogen, radeln Sie durch das Zillertal bis Zell am Ziller. Die anstehenden gut 30 km Bergetappe auf den Gerlospass sind ein Eldorado für geübte „Bergradfexe“. Für die gemütliche Bewältigung steht ein Shuttle-Transfer bereit - Bergsightseeing inklusive! Eine beinah mystische Wasserwelt empfängt Sie in Krimml mit ihrem Wasserfall. Sie radwandern entlang der Salzach und durch das weite Saalachtal. Es empfiehlt sich einen Abstecher zur Vorderkaserklamm oder der Lamprechtshöhle zu machen. Hotelbeispiel: Hotel Post Krimml**** in Krimml im Pinzgau
  • 4. Tag - Krimml–Zell am See, ca. 65 km

    Heute radeln Sie entlang des Tauernradwegs durch das Oberpinzgau. Landschaftlich kontrastiert die an der Südflanke angesiedelte Großvenedigerguppe mit ihren erhabenen Felsen und schneebedeckten Feldern einzigartig mit den sanften Weiden und Koppeln an der Talsohle. Das Nationalparkzentrum Hohe Tauern in Mittersill winkt noch mit vielfältigen Informationen, bevor Sie das Naturidyll Zeller See erreichen. Hotelbeispiel: Hotel Grüner Baum*** in Zell am See
  • 5. Tag - Zell am See –Heiligenblut, ca. 15 km

    Sie radwandern nur bis Fusch, um sich auf den Transfer entlang der berühmten Großglockner-Hochalpenstraße einzustimmen. Das ungezähmte alpine Hochgebirge inmitten des Nationalparks der Hohen Tauern mit all seinen Facetten an Flora und Fauna ist an Vielschichtigkeit kaum zu überbieten. Beim Stopp an der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe tauchen Sie ein in eine Welt aus Schnee und Eis. Der Großglockner wie auch die Gletscher Pasterze stehen Ihnen im Radurlaub mächtig gegenüber. In Heiligenblut erwartet Sie ein Bergdörfchen mit einer religiös spirituellen Geschichte. Hotelbeispiel: Hotel Kärntnerhof**** in Heiligenblut
  • 6. Tag - Heiligenblut –Obervellach, ca. 60 km

    Ihre heutige Radroute führt über den Glocknerradweg und seinem urzeitlichen Reichtum - dem Wasser. Das Gefühl, Wasser in seiner ungezähmten Weise spüren zu können, gewährt Ihnen die von ungestüm tosenden Quellen geprägte Raggaschlucht bei Flattach. Ihr Etappenziel, Obervellach, ist als beschaulicher Luft- und Fastenkurort bekannt. Hotelbeispiel:Hotel Pacher*** in Obervellach
  • 7. Tag - Obervellach –Villach, ca. 65 km

    Nach dem Zusammenfluss der Flüsse Möll und Drau in Möllbrücke entfaltet sich entlang des Drauradwegs Kärntens historisch bewegte Geschichte in farbenfrohen Ortschaften. Bedeutsame Bauwerke, zeitgenössisch aufbereitet, stellen ein harmonisches Ambiente für zahlreiche Kulturfestivals und Events dar. Villach als Bühne für den medienstarken „Villacher Fasching“ und für das bunte Treiben in der ausgelassenen Kirchtagswoche bekannt, rundet Ihre Radreise mit seinem sonnig legeren Flair harmonisch ab. LeiLei! Hotelbeispiel: Hotel City Villach**** in Villach
  • 8. Tag - Individuelle Heimreise oder Zusatznächte

    Rückreise aus dem Radurlaub nach Innsbruck per Kleinbus möglich. Preise siehe Preistabelle.
Details und Storno

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Individuelle Kundenwünsche sind aber im Einzelfall möglich (z.B. behindertengerechte Zimmer).

Pass- und Visumserfordernisse:
Für den Hotel-Check-wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.
Für ausländische Staatsbürger (außerhalb Schengen-Raum) gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen. Für eine eventuelle zeitgerechte Visumbesorgung ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Zahlungsbedingungen:
Bis 4 Wochen vor Reiseantritt müssen Sie keinerlei Vorauszahlungen an uns leisten. Die genauen Zahlungskonditionen entnehmen Sie bitte Ihrer Buchungsbestätigung/Rechnung.

Rücktritts- und Stornobedingungen:
Nach unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit vom Vertrag schriftlich zurücktreten. Im Falle des Rücktrittes oder des Nichtantrittes der Reise fallen folgende Rücktrittsgebühren an:
20% des Reisepreises bis zum 28. Tag vor Reiseantritt
30% des Reisepreises ab 27. bis 14. Tag vor Reiseantritt
50% des Reisepreises ab 13. bis 8. Tag vor Reiseantritt
70% des Reisepreises ab 7. bis 4. Tag vor Reiseantritt
90% des Reisepreises ab 3. Tag vor Reiseantritt bis Anreisetag oder später

Bei Umbuchung durch den Kunden (Änderung des Reisedatums, der Tour, der Dauer, Übertragung aufgrund Wechsels in der Person des Reiseteilnehmers, etc.) bis 28 Tage vor Reiseantritt, die nicht in unserer Sphäre liegt, verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,00 pro Buchung. Danach gelten die Stornobedingungen. Eine solche Umbuchung kann nur nach Maßgabe der Möglichkeiten im Einzelfall erfolgen; der Kunde hat hierauf keinen Anspruch.

Die detaillierten Geschäftsbedingungen können auf www.radurlaub.com aufgerufen werden. Auf Wunsch werden diese auch per E-Mail zugesandt.

Im Falle einer Buchung werden die bekannt gegebenen Daten von OÖ. Touristik GmbH für die Abwicklung der Buchung und den damit im Zusammenhang stehenden Vorgängen verarbeitet und nur im Rahmen des Vertragsverhältnisses an Dritte (z.B. touristische Leistungsträger, Personenbeförderung, Sehenswürdigkeiten, Auftragsverarbeiter) weitergegeben. Die detaillierten Datenschutzbestimmungen können auf www.radurlaub.com/datenschutz eingesehen werden.

Standardinformationen:
Bei der angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Reisende alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung geleisteter Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung von Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.
Weiterführende Informationen zu den wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 https://www.radurlaub.com/reisebedingungen.html.

Jetzt buchen

Preise & zubuchbare Leistungen

Preise

Anreise: 01.06.2021 - 15.09.2021

jeden Samstag

A: 01.06.2021 - 30.06.2021
€ 997,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 1190,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 173,00
Halbpensionszuschlag (pro Person und Aufenthalt)
B: 01.07.2021 - 04.08.2021 / 07.09.2021 - 15.09.2021
€ 1040,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 1233,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 173,00
Halbpensionszuschlag (pro Person und Aufenthalt)
C: 05.08.2021 - 06.09.2021
€ 1072,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 1265,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 173,00
Halbpensionszuschlag (pro Person und Aufenthalt)

Spartipps

-5%
Frühbucherbonus (bis 60 Tage vor Anreise)
Zusatznächte
01.05.2021 - 26.09.2021
69,00
Zusatznacht in Innsbruck, Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
99,00
Zusatznacht in Innsbruck, Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
01.06.2021 - 26.09.2021
70,00
Zusatznacht in Villach, Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
100,00
Zusatznacht in Villach, Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
Zusatzleistungen
01.06.2021 - 19.09.2021
150,00
Bustransfer Villach-Innsbruck inkl. Rad (jeden Samstag) (pro Person und Aufenthalt) 
Leihräder

Radmiete (21-Gang/Freilauf Tourenrad) 
€ 90,00 pro Aufenthalt

Radmiete Elektrorad
€ 180,00 pro Aufenthalt

Pfeil nach unten - Grafik Jetzt buchen Innsbruck-Villach

© 2021 OÖ Touristik
https://www.radurlaub.com/radwandern/innradweg/angebot/detail/4452/transaustria-innsbruck-villach.html

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Über die vielen Jahre hat sich das Reiseangebot der Radreisen auf ganz Europa ausgeweitet, die beliebt wie eh und je sind. In den letzten 30 Jahren hat sich das Portfolio auf Mountainbike- und Schiffsreisen, Gruppen- und Wanderreisen sowie Winter- und Wellnessaufenthalte ausgeweitet. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.