Diese Website verwendet Cookies um Ihren Besuch einfacher und komfortabler zu machen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden
Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at

Mountainbiken im SalzburgerLand 2018

Aussichtsplätze für Mountainbiker

Ein fantastischer Blick auf den See oder ein von der Sonne gewärmtes Holzbankerl auf der Alm lassen Ihren Mountainbike-Urlaub zum Genuss werden! Die 5.000 Kilometer Mountainbike-Strecken im SalzburgerLand sind gesäumt von Logenplätzen, die an Naturnähe nicht zu überbieten sind.

Highlights:

Persönliche Beratung

Viktoria Hauser 0043 (0)732 / 72 77 - 221 viktoria.hauser@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr Jetzt anfragen Viktoria Hauser
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen
schließen

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage

  Nach Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie umgehend eine automatisierte Empfangsbestätigung per Email. Sollte diese nach wenigen Minuten bei Ihnen nicht eingehen, so bitten wir um telefonische Rücksprache (0043 (0)732 / 72 77 - 221).

Die Mountainbike-Touren im SalzburgerLand lassen die Herzen aller Mountainbiker höher schlagen. Egal ob Freeride-Abenteurer oder mehrtägige MTB-Urlauber, die die Annehmlichkeiten des Gepäcktransfers zu schätzen wissen – das MTB-Angebot und die verschiedenen Möglichkeiten, sich voll und ganz auszuleben, sind so groß, dass hier sicherlich jeder Radler sein Abenteuer findet.

DIE SALZBURGER ALMENTOUR

Die als 3-tägiger MTB-Urlaub konzipierte Salzburger Almentour führt vom Lammertal ins Salzkammergut. Die Mountainbike-Tour im SalzburgerLand ist ideal für ein verlängertes Wochenende oder einen Kurz-Urlaub.

Höchster Punkt: 1300 m am Zwölferhorn-Gipfel

Beschilderung:
Die gesamte MTB-Strecke Salzburger Almentour im Lammertal und im Salzkammergut ist perfekt gekennzeichnet.

Ausgangspunkt:
Der Start der Salzburger Almentour ist ist in Annaberg oder aber auch in jedem Etappenort an der MTB Strecke: z.B. Hintersee oder St. Wolfgang.

Streckenbeschreibung:
146 Kilometer – 4.200 Höhenmeter
Rundkurs in 3 Tages-Etappen von Annaberg im Lammertal über Bergalm, Zwölferhorn, Wolfgangsee, Postalm und Edtalm. Ambitionierte Sportler mit Sinn für Herausforderungen schaffen die MTB-Tour auch in einer Zweitages-Variante. Der Zwölferhorn-Gipfel auf 1.300 Meter ist die höchste Erhebung, die befahren oder wahlweise umrundet werden kann. Daher eignet sich die Salzburger Almen Moutainbike-Tour auch hervorragend für Ausflüge im Frühjahr oder Spätherbst.
55% Forststraßen
40% asphaltiert
5% unbefestigt

Dauer:
Der Rundkurs der Salzburger Almentour ist so aufgebaut, dass der MTB-Urlaub in 4 Tagen (inkl. An- und Abreise) bequem gefahren werden kann.

Herausforderung:
Mittelschwere MTB-Tour mit wenigen technischen Schwierigkeiten. Atemberaubende Ausblicke auf die Berge und Seen des Salzkammergutes..
Kondition: gut–sehr gut
Technik: mittel
Landschaft: großartig

Beschilderung:
Die Salzburger Almentour ist durchgängig und perfekt beschildert. Einzelne Abschnitte der MTB-Tour werden auf dem Salzkammergutradweg zurückgelegt. Auch dieser ist gut beschildert.

Anreise

1. Autobahn A10:
Von Richtung Salzburg kommend, reisen Sie am besten über die Tauernautobahn in den MTB-Urlaub an der Salzburger Almentour an. Abfahrt Hüttau und weiter auf der B166 nach Annaberg
Wien–Annaberg: ca. 374 km
Linz– Annaberg: ca. 210 km
Salzburg– Annaberg: ca. 83 km
München– Annaberg: ca. 203 km
Aus Richtung Villach kommend folgen Sie der A10 in Richtung Salzburg bis zur Abfahrt Eben. Danach auf der Pass Gschütt-Straße B166 nach Annaberg zum Mountainbiken auf der Salzburger Almentour.
Villach– Annaberg: ca. 142 km

2. Autobahn A9:
Aus Graz kommend über Leoben und das Salzkammergut zur Watzmann-Hochkönig-Runde im SalzburgerLand. Auf der Pyhrn-Autobahn A9 bis Abfahrt Selzthal, weiter auf der B320 bis Stainach. Danach auf der B145 durchs Ausseer Land und dem Koppenpass nach Bad Goisern. Danach weiter auf der B166 über Gosau und den Pass Gschütt nach Annaberg.
Graz– Annaberg: ca. 214 km

3. Bahnfahrt:
Mit der Bahn können Sie Ihre MTB-Reise in Österreich bis zum Bahnhof Bischofshofen antreten. Für die Weiterfahrt nach Annaberg empfehlen wir einen Taxidienst, das den Transport der eigenen Räder besser gewährleistet.

Mountainbike-Touren im SalzburgerLand lassen das Herz aller Mountainbiker höher schlagen. Egal ob Freeride-Abenteuer auf unzähligen Trails oder mehrtägiger MTB-Urlaub mit Gepäcktransfer – das Angebot und die verschiedenen Möglichkeiten, sich voll und ganz auszuleben, sind so groß, dass hier sicherlich jeder Sportler sein Abenteuer findet.

DIE WATZMANN-HOCHKÖNIG-RUNDE


Eine der ganz großen Mountainbike-Touren im SalzburgerLand ist sicherlich die Watzmann-Hochkönig-Runde. Diese mehrtägige MTB-Tour führt hinauf in die Welt der beiden namensgebenden prägnanten Gipfel Watzmann und Hochkönig.

Die Mountainbike-Strecken führen grenzüberschreitend von Bayern nach Salzburg und umgekehrt. Grundsätzlich ist die Watzmann-Hochkönig-Runde in eine Nordschleife und eine Südschleife gegliedert. Mit beinahe 8.000 Höhenmetern ist die südliche Schleife eine echte Herausforderung im MTB Urlaub. Doch auch die moderatere nördliche Schleife hat es mit den rund 3.800 Höhenmetern ordentlich in sich. Wem die Abenteuerlust im MTB-Urlaub in Österreich packt, der bewältigt beide Mountainbike-Touren in gut 10 Tagen.

Nördliche Schleife: 156 Kilometer und 3.760 Höhenmeter, ideal für 3 bis 5 Tage im MTB Urlaub in Bayern und im SalzburgerLand

Südliche Schleife: 283 Kilometer und 7.975 Höhenmeter, die perfekte Challenge für 5 Tage MTB Urlaub in Österreich.

Höchster Punkt:
1792 m, Heinrich-Kiener-Haus am Hochgründeck

Beschilderung:
Die gesamte MTB-Strecke Watzmann-Hochkönig-Runde in Bayern und Österreich ist mit den weinroten „Watzmann-Hochkönig-Runde“-Schildern gekennzeichnet.

Bitte beachten Sie, dass die Mountainbike-Strecke nur in einer Fahrtrichtung beschildert ist:
  • Die nördliche Schleife im Uhrzeigersinn
  • Die südliche Schleife gegen den Uhrzeigersinn

Tourvariante Watzmann-Hochkönig-Runde

MTB-Urlaub bei der 4-Tages-Tour bzw. 5-Tages-Tour in Österreich und Bayern
Ausgangspunkt:
Der Start der Watzmann-Hochkönig-Runde ist in Golling oder aber auch in jedem Etappenort an der MTB Strecke: z.B. Ramsau-Hintersee oder Maria Alm.

Streckenbeschreibung:
189 Kilometer – 5.105 Höhenmeter
Der Mountainbike-Urlaub führt grenzüberschreitend durch Österreich und Bayern. Lange MTB Touren sind täglich auf dem über 180 Kilometer langen adaptierten Rundkurs auf der Südlichen Schleife angesagt. Beim Mountainbiken erwarten Sie landschaftliche Höhepunkte im SalzburgerLand und Bayern, wie die Roßfeld Höhenstraße mit grandiosen Ausblicken in das Salzachtal und auf das Göllmassiv. Die 30% Gefälle auf der Abfahrt vom Hirschbichl fordern Sie fahrtechnisch im MTB Urlaub heraus. Gemütliche Almen runden das Urlaubsangebot auf den Mountainbike-Touren im SalzburgerLand ab.

Dauer:
Der adaptierte Rundkurs der Watzmann-Hochkönig-Runde auf der südlichen Schleife ist so aufgebaut, dass die MTB-Tour in 3 Tagen bequem gefahren werden kann. Mit An- bzw. Abreisetag verlängert sich der Aufenthalt im Urlaub in Österreich auf 4 bzw. 5 Tage.

Herausforderung:
Die Watzmann-Hochkönig Runde ist eine konditionell anspruchsvolle Mountainbike-Tour mit wenigen technischen Schwierigkeiten. Speziell für die letzte MTB-Etappe sollten Konzentration und Kraft übrig sein.
Kondition: sehr gut–ausgezeichnet
Technik: mittel
Landschaft:
einzigartig und atemberaubend

Beschilderung:
Die Watzmann-Hochkönig-Runde ist durchgängig und perfekt beschildert. Einzelne Abschnitte der MTB-Tour werden auf dem Tauernradweg und auf dem Salzachtal-Radweg zurückgelegt. Auch diese sind gut beschildert.

Anreise

1. Autobahn A10:
Von Richtung Salzburg kommend, reisen Sie am besten über die Tauernautobahn in den MTB-Urlaub an der Watzmann-Hochkönig-Runde an. Abfahrt Golling und weiter auf der B159 nach Golling
Wien–Golling: ca. 332 km
Linz–Golling: ca. 168 km
Salzburg–Golling: ca. 42 km
München–Golling: ca. 161 km Aus Richtung Villach kommend folgen Sie der A10 in Richtung Salzburg bis zur Abfahrt Golling. Danach auf der B159 zum Mountainbiken auf der Watzmann-Hochkönig-Runde.
Villach–Golling: ca. 157 km

2. Autobahn A9:
Aus Graz kommend über Leoben und Bischofshofen zur Watzmann-Hochkönig-Runde im SalzburgerLand. Auf der Pyhrn-Autobahn bis Abfahrt Selzthal, weiter auf der B320 bis Bischofshofen. Für das letzte Teilstück fahren Sie auf die A10, Tauernautobahn auf, bis Abfahrt Golling. Danach weiter auf der B159.
Graz–Golling: ca. 230 km

3. Bahnfahrt:
Auch mit der Bahn können Sie Ihre MTB-Reise in Österreich bequem bis zum Bahnhof Golling-Abtenau antreten. Umsteigen ist unter Umständen in Salzburg (aus Richtung Wien bzw. München oder Innsbruck kommend nötig.
OÖ Tourismus Logo

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-260 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Über die vielen Jahre hat sich das Reiseangebot der Radreisen auf ganz Europa ausgeweitet, die beliebt wie eh und je sind. In den letzten 25 Jahren hat sich das Portfolio auf Mountainbike- und Schiffsreisen, Gruppen- und Wanderreisen sowie Winter- und Wellnessaufenthalte ausgeweitet. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.