Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at

Trier-Koblenz Moselradweg 2021 - Klassiker Kategorie A

Trier-Koblenz
Moselradweg 2021 - Klassiker Kategorie A

7 Tage/6 Nächte, ca. 200 km,
35
47 km täglich, meist ebenes Gelände,
in komfortablen Mittelklassehotels

Verbringen Sie Ihre Radreise am Moselradweg im bekanntesten Weinanbaugebiet Deutschlands. Der Mosel-Radweg führt entlang eines der schönsten Flusslaufes in Deutschland. Per Fahrrad entdecken Sie die entzückenden Weindörfer Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach und Cochem. Verpassen Sie auch nicht Burg Eltz zu besuchen und genießen Sie die romantische Fahrradstrecke währen Ihrem Radurlaub.

Jetzt buchen
ab  € 535,80 pro Person 7 Tage/6 Nächte,
35–47 km täglich, meist ebenes Gelände
ab  € 535,80
pro Person
7 Tage/6 Nächte,
35–47 km täglich, meist ebenes Gelände
zwei Radfahrer im Radurlaub am Moselradweg in Deutschland
  • zwei Radfahrer im Radurlaub am Moselradweg in Deutschland
    © Mosellandtouristik GmbH/Arnoldi
  • zwei Damen trinken Wein in Trier im Radurlaub an der Mosel
    © TTM GmbH
  • Blick auf die Moselschleife mit Schiff in Deutschland
    © TTM GmbH
  • Kurfürstliches Palais mit Barockbrunnen in Trier
    © TTM Trier
  • Radfahrer unterwegs am Moselradweg bei Trier in Deutschland
    © TTM GmbH
  • Trittenheim an der Mosel
    © Tourist information römische Weinstrasse
  • Blick vom Weinberg auf die Mosel und Zell
    © Velociped
  • Rad am Moselradweg mit Blick auf Karden
    © Tourist Information Treis-Karden
  • Blick auf das Landschaft von Treis-Karden am Moselradweg
    © Tourist Information Treis-Karden
  • Deutsches Eck mit Mosel- und Rheinzufluss in Koblenz mit Seilbahn
    © Piel Media
  • Blick auf die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz am Moselradweg bei Nacht
    © GDKE-Rheinland-Pfalz/Ulrich Pfeuffer
  • Festung Ehrenbreitstein mit Seilbahn in Koblenz in Deutschland
    © GDKE/Rheinland-Pfalz/Ulrich Pfeuffer

Persönliche Beratung

Selina Lasisch
Selina Lasisch
0043 (0)732 7277 - 231
selina.lasisch@touristik.at
Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr

Persönliche Beratung

Selina Lasisch 0043 (0)732 7277 - 231 selina.lasisch@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr Jetzt anfragen Selina Lasisch
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen
schließen
Moselradweg 2021 - Klassiker Kategorie A

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage

Datenschutz:

Ihre oben bekannt gegebenen Daten werden von OÖ Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutz).

  Nach Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie umgehend eine automatisierte Empfangsbestätigung per Email. Sollte diese nach wenigen Minuten bei Ihnen nicht eingehen, so bitten wir um telefonische Rücksprache (0043 (0)732 7277 - 231).

Alle Details zu Ihrer Reise

Inkludierte Leistungen
  • 6 Übernachtungen in komfortablen Mittelklassehotels am Moselradweg
  • täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel bis Koblenz
  • Informationsunterlagen (Radkarte mit detaillierter Tourenbeschreibung) je Zimmer in deutscher Sprache
  • Service-Telefon auch am Wochenende

    Nebengebühren:
    Die Preise verstehen sich inklusive Steuern und Abgaben. Nicht im Preis inklusive: Die Tourismusabgabe (ca. EUR 1,00 – 2,50 pro Person/Nacht) ist im jeweiligen Hotel zu bezahlen.
Reiseverlauf
  • 1. Tag - Individuelle Anreise nach Trier

    Sie starten Ihre Radtour am Moselradweg in Trier. Planen Sie für die Besichtigung der historischen Innenstadt und der Porta Nigra etwas Zeit ein. Ihr Leihrad übernehmen Sie im Anreisehotel. Hotelbeispiel: Hotel Deutscher Hof in Trier
  • 2. Tag - Trier–Trittenheim, ca. 40 km

    Auf dem Mosel-Radweg radeln Sie vorbei am alten Fährturm von Schweich nach Mehring. Staunen Sie hier über die Ruine der Villa Rustica, ehe Sie Trittheim erreichen. In Trittheim angekommen, haben Sie die Möglichkeit bei einer gemütlichen Weinprobe teilzunehmen. (Wir bitten um Reservierung für die Weinprobe bei Ihrer Buchung) Hotelbeispiel: Weingut Clüsserath Weiler in Trittenheim
  • 3. Tag - Trittenheim–Zeltingen, ca. 36 km

    Am Vormittag führt Sie die Radtour am Moselradweg nach Neumagen-Dhron, dem ältesten Weinort Deutschlands. Für die Mittagsrast Ihrer Radreise in Deutschland empfiehlt sich die Einkehr in einem Lokal auf dem Marktplatz von Bernkastel-Kues. Hotelbeispiel: Hotel Zeltinger Hof in Zeltingen
  • 4. Tag - Zeltingen–Zell, ca. 35 km

    Durch das Weinanbaugebiet „Kröver Nacktarsch“ radeln Sie am Moselradweg nach Traben-Trarbach. Ergänzen Sie Ihre Fahrradtour mit einer Schifffahrt auf der Mosel. Schon bald erreichen Sie Enkirch, das Schmuckstück moselländischer Fachwerkarchitektur. Die Radtour am Moselradwg endet heute in Zell. Hotelbeispiel: Hotel Weinhaus Mayer***in Zell
  • 5. Tag - Zell–Treis-Karden, ca. 47 km

    Über Beilstein, dem „Rothenburg an der Mosel“, radwandern Sie entlang der Mosel nach Cochem. Das malerische Zentrum sowie die alte Reichsburg aus dem 11. Jahrhundert laden zu einem Besuch im Radurlaub in Deutschland ein. Hotelbeispiel: Schloß Hotel Petry in Treis Karden
  • 6. Tag - Treis-Karden–Koblenz, ca. 42 km

    Nach Besichtigung der mittelalterlichen Burg Eltz rollen Sie am Radwanderweg entlang der Mosel die letzten Kilometer durch bis Koblenz. Hotelbeispiel: Hotel Brenner***in Koblenz
  • 7. Tag - Individuelle Heimreise oder Zusatznächte

    Rückreise aus dem Radurlaub in Deutschland per Bus von Koblenz nach Trier (täglich um 9 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden), Preise siehe Preistabelle.
Detailinformationen

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Individuelle Kundenwünsche sind aber im Einzelfall möglich (z.B. behindertengerechte Zimmer).

Pass- und Visumserfordernisse:
Für den Hotel-Check-wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.
Für ausländische Staatsbürger (außerhalb Schengen-Raum) gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen. Für eine eventuelle zeitgerechte Visumbesorgung ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Zahlungsbedingungen:
Bis 4 Wochen vor Reiseantritt müssen Sie keinerlei Vorauszahlungen an uns leisten. Die genauen Zahlungskonditionen entnehmen Sie bitte Ihrer Buchungsbestätigung/Rechnung.

Rücktritts- und Stornobedingungen:
Nach unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit vom Vertrag schriftlich zurücktreten. Im Falle des Rücktrittes oder des Nichtantrittes der Reise fallen folgende Rücktrittsgebühren an:
20% des Reisepreises bis zum 28. Tag vor Reiseantritt
30% des Reisepreises ab 27. bis 14. Tag vor Reiseantritt
50% des Reisepreises ab 13. bis 8. Tag vor Reiseantritt
70% des Reisepreises ab 7. bis 4. Tag vor Reiseantritt
90% des Reisepreises ab 3. Tag vor Reiseantritt bis Anreisetag oder später

Bei Umbuchung durch den Kunden (Änderung des Reisedatums, der Tour, der Dauer, Übertragung aufgrund Wechsels in der Person des Reiseteilnehmers, etc.) bis 28 Tage vor Reiseantritt, die nicht in unserer Sphäre liegt, verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,00 pro Buchung. Danach gelten die Stornobedingungen. Eine solche Umbuchung kann nur nach Maßgabe der Möglichkeiten im Einzelfall erfolgen; der Kunde hat hierauf keinen Anspruch.

Die detaillierten Geschäftsbedingungen können auf www.radurlaub.com aufgerufen werden. Auf Wunsch werden diese auch per E-Mail zugesandt.

Im Falle einer Buchung werden die bekannt gegebenen Daten von OÖ. Touristik GmbH für die Abwicklung der Buchung und den damit im Zusammenhang stehenden Vorgängen verarbeitet und nur im Rahmen des Vertragsverhältnisses an Dritte (z.B. touristische Leistungsträger, Personenbeförderung, Sehenswürdigkeiten, Auftragsverarbeiter) weitergegeben. Die detaillierten Datenschutzbestimmungen können auf www.radurlaub.com/datenschutz eingesehen werden.

Standardinformationen:
Bei der angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Reisende alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung geleisteter Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung von Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.
Weiterführende Informationen zu den wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 https://www.radurlaub.com/reisebedingungen.html.

Info Radweg

Mosel Radweg

Von Trier nach Koblenz

Das weinverhangene Moseltal verführt zu einer genussvollen Radreise in Deutschland. Sie radwandern durch die charakteristisch eigenwilligen Flussschleifen der Mosel und entdecken die 2000-jährige Geschichte der Region. Nach den täglichen Radtouren an der Mosel locken die Weinschänken des Mosellandes zur Verkostung der leichten fruchtigen Weine. Sie bummeln durch enge Gassen der verträumten Orte oder durch prächtige Straßen weltberühmter Städte.

Länge: Der Mosel-Radwanderweg von Trier nach Koblenz ist ca. 210 km lang.

Schwierigkeitsgrad: Die Fahrradtouren zeichnen sich durch geringe Steigungen aus und sind so auch für Familien mit Kindern gut zu bewältigen. Geradelt wird meistens auf asphaltierten Radwanderwegen, manchmal auf eigenen Radstreifen entlang der Bundesstraße, gelegentlich auf ruhigen Straßen.

Beschilderung: Der Moselradweg ist durchgehend beschildert.


Sehenswürdigkeiten am Moselradweg

Trier: Auf Grund der 2000 Jahre währenden Geschichte wird Trier auch die älteste Stadt Deutschlands bezeichnet. Römischen Baudenkmäler, der Dom und die Liebfrauenkirche in Trier wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Die Burg Eltz liegt ca. 16 km abseits des Moselradweges auf einer steilen Schieferfelsspitze im engen Etltztal. Sie ist das beste Beispiel einer Märchenburg: unzählige Türmchen, Türme, Erker befinden sich im verwinkelten Gemäuer.

Burg Thurant thront majestätisch über der Mosel. Sie befindet sich in Privatbesitz, kann jedoch besichtigt werden. In kleinen Schritten wird die Anlage liebevoll restauriert.

Koblenz liegt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Teile der Altstadt zählen zum UNESCO Welterbe Mittelrhein. Besonders Sehenswert: die Festung Ehrenbreitstein und das kurfürstliche Schloss.

Kunden-Meinung

Konrad und Freunde am Moselradweg

 

 

 

Konrad Schmid mit Truppe, 2017

"Wir haben die Woche an der Mosel sehr genossen und sind glücklich, zufrieden und begeistert wieder zu Hause angelangt:
- glücklich: dass alle gesund und ohne Unfall wieder in die Schweiz gereist sind
- zufrieden: dass die Erlebnisse unseren Vorstellungen entsprochen haben und wir auch die Mosel-Weine geniessen durften
- begeistert: von der wunderschönen Landschaft und den schmucken Dörfer und Städtchen die wir bewundert haben
 
Alles hat bestens funktioniert und ich will mich im Namen der Teilnehmer herzlich bedanken, dass alle Reservationen der Hotels bestens funktioniert haben. Auch Ihre Auswahl der Hotels hat uns zugesagt. Einzig die Halbpension hatten unsererseits ein paar Mängel, denn wir wollten nicht schon um 17.30 zum Nachtessen gehen."

 

 

Jetzt buchen

Preise & zubuchbare Leistungen

Preise

Anreise: 10.04.2021 - 24.10.2021

täglich

A: 10.04.2021 - 30.04.2021 / 01.10.2021 - 24.10.2021
€ 564,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 754,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
B: 01.05.2021 - 13.08.2021
€ 598,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 788,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
C: 14.08.2021 - 30.09.2021
€ 648,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 838,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)

Ermäßigungen

-100%
Kind 00-02 Jahre
-50%
Kind 03-05 Jahre
-25%
Kind 06-13 Jahre
-10%
Kind ab 14 Jahre
-100%
Single mit Kind 00-02 Jahre
-50%
Single mit Kind 03-05 Jahre
-25%
Single mit Kind 06-13 Jahre

Spartipps

-5%
Frühbucherbonus (bis 60 Tage vor Anreise)
Kinderermäßigung (3. und 4. Person bei 2 Vollzahlern im Zustellbett)
Single mit Kind (bei 1 Vollzahler und 1 Kind im Zustellbett)
Preise für Zusatznächte im Mehrbettzimmer auf Anfrage.
Zusatznächte
01.04.2021 - 31.10.2021
65,00
Zusatznacht in Trier (Kat. A), Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
Ermäßigungen:
  • Kind 00-02 Jahre -100 % (zusätzliches Bett)
  • Kind 03-05 Jahre -50 % (zusätzliches Bett)
  • Kind 06-13 Jahre -25 % (zusätzliches Bett)
  • Erwachsener ab 14 Jahre -10 % (zusätzliches Bett)
90,00
Zusatznacht in Trier (Kat. A), Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
62,00
Zusatznacht in Koblenz (Kat. A), Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
Ermäßigungen:
  • Kind 00-02 Jahre -100 % (zusätzliches Bett)
  • Kind 03-05 Jahre -50 % (zusätzliches Bett)
  • Kind 06-13 Jahre -25 % (zusätzliches Bett)
  • Erwachsener ab 14 Jahre -10 % (zusätzliches Bett)
83,00
Zusatznacht in Koblenz (Kat. A), Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
Zusatzleistungen
10.04.2021 - 24.10.2021
14,00
Stadtführung Trier (pro Person und Aufenthalt) 
10.04.2021 - 24.10.2021
65,00
Busrücktransfer Koblenz - Trier, inkl. eigenem Rad (täglich 9 Uhr) (pro Person und Aufenthalt)
Leihräder

Unsere Räder

7-Gang Damenrad zum Ausleihen von Velociped

€ 70,00 pro Aufenthalt

27-Gang-Damenrad:

  • Rahmen: Alu-Damenrahmen
  • Schaltung: 27-Gang Kettenschaltung mit Freilauf, Shimano (Alivio-Schalthebel & Deore XT-Schaltwerk)
  • Bremsen: 2 Felgenbremsen - Shimano V-Brakes
  • Pedale: Alupedale mit großer Gummifläche
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Alu-Hohlkammerfelge/unplattbare Reifen - Schwalbe Marathon Plus
  • Sattel: sportlich geschnitten (schmaler), werkzeuglose Einstellung der Sattelhöhe

7-Gang-Damenrad:

  • Rahmen: Alu-Damenrahmen
  • Schaltung: 7-Gang Nabenschaltung, Shimano
  • Bremsen: Rücktrittbremse, 2 Felgenbremsen - Shimano V-Brakes
  • Pedale: Alupedale mit großer Gummifläche
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Alu-Hohlkammerfelge/unplattbare Reifen, Schwalbe Marathon Plus
  • Sattel: breite, bequeme Gelsättel mit Federung, werkzeuglose Einstellung der Sattelhöhe

7-Gang Herrenrad zum Ausleihen von Velociped

€ 70,00 pro Aufenthalt

27-Gang-Herrenrad:

  • Rahmen: Alu-Herrenrahmen
  • Schaltung: 27-Gang Kettenschaltung mit Freilauf, Shimano (Alivio-Schalthebel & Deore XT-Schaltwerk)
  • Bremsen: 2 Felgenbremsen - Shimano V-Brakes
  • Pedale: Alupedale mit großer Gummifläche
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Alu-Hohlkammerfelge/unplattbare Reifen - Schwalbe Marathon Plus
  • Sattel: sportlich geschnitten (schmaler), werkzeuglose Einstellung der Sattelhöhe

7-Gang-Herrenrad:

  • Rahmen: Alu-Herrenrahmen
  • Schaltung: 7-Gang Nabenschaltung, Shimano
  • Bremsen: Rücktrittbremse, 2 Felgenbremsen - Shimano V-Brakes
  • Pedale: Alupedale mit großer Gummifläche
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Alu-Hohlkammerfelge/unplattbare Reifen, Schwalbe Marathon Plus
  • Sattel: breite, bequeme Gelsättel mit Federung, werkzeuglose Einstellung der Sattelhöhe

Flyer-Elektrorad zum Ausleihen von Velociped

€ 180,00 pro Aufenthalt

Elektrorad:

  • Modell: FLYER - Schweizer Hersteller Biketec
  • Motor: Elektroantrieb - 250 Watt Panasonic-Motor
  • Akku: 36 Volt/12 Ampere mit Lithium-Ionen-Polymer-Technik
  • Reichweite: 100 km pro Ladung
  • Ladung: 5 Stunden (bei leerem Akku)
  • Schaltung: 8-Gang Nabenschaltung, Shimano
  • Bremsen: hochwertige Hydraulikbremsen - Magura
  • Laufrad/Reifen: 26 Zoll/unplattbare Reifen - Schwalbe Marathon Plus
  • Sattel: mit Sattelfederstütze und Federgabel

Pfeil nach unten - Grafik Jetzt buchen Moselradweg 2021 - Klassiker Kategorie A

© 2020 OÖ Touristik
https://www.radurlaub.com/radwandern/moselradweg/angebot/detail/4126/mosel-klassiker-a.html

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Über die vielen Jahre hat sich das Reiseangebot der Radreisen auf ganz Europa ausgeweitet, die beliebt wie eh und je sind. In den letzten 30 Jahren hat sich das Portfolio auf Mountainbike- und Schiffsreisen, Gruppen- und Wanderreisen sowie Winter- und Wellnessaufenthalte ausgeweitet. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.