Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at
  • Sonnenbank am Main vor Festung Marienberg in Würzburg
    Main Radweg Informationen

Main Radweg von Bischofsgrün nach Mainz

In großen Schleifen windet sich der Main durch die abwechslungsreiche Landschaft Frankens. Der Radwanderweg am Main führt durch das herrliche Fränkische Weinland. Der Fluss schlängelt sich hinter Würzburg langsam auf die dunkelgrünen Wälder des Spessarts zu. Die Landschaften längs des Mains zählen zu den kulturell reichsten und vielfältigsten Bayerns und Hessens, und in seinen Wellen spiegeln sich deren Kultur und Geschichte wider.

Der Main-Radwanderweg bietet alles, was von einer Radreise in Deutschland erwartet wird: ausgedehnte Wälder, einen gut ausgebauten Radweg, traumhafte Natur, viel Sonne, guten Wein und kulturelle Vielfalt.

Länge:
Gesamtlänge: 613 km
Der Mainradweg ist ein klassischer Radwanderweg, der auf einer Länge von ca. 470 km gut ausgebaut ist.

Die Beschilderung am Mainradweg
ist einheitlich in beide Richtungen. Alle Abstecher von der Radstrecke am Main sind markiert. Auf den Hinweisschildern befinden sich neben den Ortsnamen noch Kilometerangaben über die Entfernung zu den nächsten Orten.

Streckenbeschreibung:
Der Mainradweg führt fast zur Gänze an den Ufern des Mains entlang, so dass Sie auf Ihren Radtouren in Deutschland durchwegs kaum Steigungen zu überwinden haben. Die Radwanderwege sind gut ausgebaut, asphaltiert und bestens beschildert. Er stellt auch ein perfektes Reiseziel für Familienradreisen in Deutschland dar.



Höhepunkte am Mainradweg

Bamberg
Bamberg ist eine der schönsten Städte Frankens. Die Stadt wird auch das „Fränkische Rom“ genannt. Auf den sieben Hügeln von Bamberg können 1000 Jahre Baukunst betrachtet werden.
Die gesamte Bamberger Altstadt wurde 1993 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen. Bamberg vereint historische Tradition und Fortschritt. Diese alte Bischofsstadt ist ein bedeutendes Wirtschafts- und Kulturzentrum in Franken.
Die Domstadt ist das geistige Zentrum. Bewundern Sie im Radurlaub in Deutschland den Kaiserdom mit seinen vier Türmen sowie das Kloster St. Michael, die alte Hofhaltung, die neue Residenz und das Böttinger Haus.

Aschaffenberg:
Aschaffenburg liegt direkt am Mainradweg und blickt auf eine über 1000-jährige Geschichte als kurmainzerische Residenzstadt zurück. Das Stadtbild wird geprägt vom Schloss Johannesburg an der Nordwestseite der Altstadt. Auch ein Besuch der Altstadt mit der Stiftkirche St. Peter und Alexander ist während der Radreise in Deutschland empfehlenswert.

Würzburg:
Die Stadt Würzburg, die Hauptstadt von Unterfranken, ist eine der schönsten barocken Städte Deutschlands und wurde als Zentrum des fränkischen Weinanbaus berühmt. Das weithin bekannte Wahrzeichen der Stadt ist die mächtige Festung Marienberg, die im Radurlaub in Franken einen herrlichen Ausblick über die Sehenswürdigkeiten von Würzburg bietet. Von hier ist auch die Wallfahrtskirche Käppele zu sehen, einem idyllischen Wallfahrtsort auf einem Hügel über der Stadt Würzburg.

OÖ Tourismus Logo

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Über die vielen Jahre hat sich das Reiseangebot der Radreisen auf ganz Europa ausgeweitet, die beliebt wie eh und je sind. In den letzten 30 Jahren hat sich das Portfolio auf Mountainbike- und Schiffsreisen, Gruppen- und Wanderreisen sowie Winter- und Wellnessaufenthalte ausgeweitet. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.