Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at

Salzburg-Grado Alpe-Adria-Radweg 2021 - Schnäppchentour

Salzburg-Grado
Alpe-Adria-Radweg 2021 - Schnäppchentour
8 Tage/7 Nächte, ca. 355–405 km
55–90 km täglich, flach bis leicht hügelig
3- und 4-Sterne Hotels und Gasthöfe
In einer Woche über die Alpen an die Adria – das klingt nach harter Arbeit! Nicht ganz so anstrengend ist es, wenn man den Alpe-Adria-Radweg wählt. Hier wird die Alpenüberquerung auch für Genussradler machbar, denn die Anstiegsstrecke zum Alpenhauptkamm ist in zwei Tagesetappen unterteilt, das letzte Stück wird mit dem Zug unterquert. Auf der Reise durqueren Sie das idyllische Salzachtal, Bad Gastein, die beeindruckende Hochgebirgslandschaft der Hohen Tauern, das sonnige Drautal und das wild zerklüftete Kanaltal. Auf der Via Julia Augusta radeln Sie gemütlich über Palmanova und Aquileia in die Lagune von Grado.

Jetzt buchen
ab  € 740,05 pro Person 8 Tage/7 Nächte
4-und 3-Sterne-Hotels und Gasthöfe
ab  € 740,05
pro Person
8 Tage/7 Nächte
4-und 3-Sterne-Hotels und Gasthöfe
Die Stadt Salzburg mit Burg Hohensalzburg. Davor fließt die Salzach.
  • Die Stadt Salzburg mit Burg Hohensalzburg. Davor fließt die Salzach.
  • Stadt-Landschaft genießen entlang vom Tauernradweg
    © Salzburger Land Tourismus
  • Radfahren bei Aquileia auf der Radtour Alpe-Adria
  • Blick aufs Meer im Radurlaub Alpe-Adria
  • Alpe-Adria-Radweg
    © PromoturismoFVG
  • Alpen-Adria-Radweg
    © PromoturismoFVG
  • Regionale Spezialitäten/Prosciutto und Wein
    © Archivio-Promo-Turismo-FVG
  • Fischerstädtchen Grado auf dem Rad Alpe-Adria
    © Archivio-Promo-Turismo-FVG
  • Radfahren bei Tarvis
    © Archivio-Promo-Turismo-FVG
  • Radler auf der Alpe-Adria
    © Archivio-Promo-Turismo-FVG
  • Wein-Cantine-Erlebnis beim Radfahren auf der Alpe-Adria!
    © Archivio-Promo-Turismo-FVG
  • Strandleben in Grado

Persönliche Beratung

Ingrid Köberl
Ingrid Köberl
0043 (0)732 / 7277 226
ingrid.koeberl@touristik.at
Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr

Persönliche Beratung

Ingrid Köberl 0043 (0)732 / 7277 226 ingrid.koeberl@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr Jetzt anfragen Ingrid Köberl
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen
schließen
Alpe-Adria-Radweg 2021 - Schnäppchentour

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage
Datenschutz:
Ihre oben bekannt gegebenen Daten werden von OÖ Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutz).

  Nach Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie umgehend eine automatisierte Empfangsbestätigung per Email. Sollte diese nach wenigen Minuten bei Ihnen nicht eingehen, so bitten wir um telefonische Rücksprache (0043 (0)732 / 7277 226).

Alle Details zu Ihrer Reise

Inkludierte Leistungen
  • 7 Übernachtungen in Hotels der 4- und 3-Sterne Kategorie im Radurlaub in Italien
  • täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bahnfahrt Böckstein – Mallnitz inkl. Rad
  • Informationsunterlagen (Radkarte mit detaillierter Tourenbeschreibung) je Zimmer in deutscher Sprache
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Service-Telefon auch am Wochenende

    Nebengebühren:
    Die Preise verstehen sich inklusive Steuern und Abgaben. Nicht im Preis inklusive: Die Tourismusabgabe (ca. EUR 1,00 – 2,50 pro Person/Nacht) ist im jeweiligen Hotel zu bezahlen.
Reiseverlauf
  • 1. Tag - Individuelle Anreise nach Salzburg

    Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in Salzburg. Eindrucksvoller als in der Mozartstadt Salzburg könnte eine Radreise nicht starten. Ein barockes Highlight jagt das nächste in der wunderschönen Altstadt. Nehmen Sie sich noch einige Mozartkugeln mit auf die Reise ans Meer. Hotelbeispiel: Hotel zur Post
  • 2. Tag - Salzburg – St. Johann, ca. 70 km

    Mit Blick auf die Festung Hohensalzburg verlassen Sie die Stadt. In der Ferne sind bereits die Berge sichtbar. Die erste Teilstrecke führt Sie entlang der Salzach. Unterwegs passieren Sie die ehemalige Sommerresidenz der Salzburger Fürstbischöfe, Schloss Hellbrunn. Seit mehr als 400 Jahren erfreuen die außergewöhnlichen Wasserspiele Jung und Alt. Auf dem Tauernradweg führt die Reise immer weiter Richtung Hallein, bekannt für seine windschiefen Bürgerhäuser und vorallem für das weiße Gold - das Salz. Ein weiteres Highlight ist der Wasserfall in Golling. Der Pongauer Dom und Etappenziel ist bereits von weitem sichtbar. Hotelbeispiel: Hotel Hubertusstube in St. Johann
  • 3. Tag - St. Johann – Mölltal/Mallnitz, ca. 55 km + Bahnfahrt

    Die Reise führt weiter durch das beschauliche Gasteiner Tal. Bis ins 20 Jh. war es nur über Bergwege und schmale Straßen erreichbar. Eingerahmt von den Gipfeln der Hohen Tauern radlen Sie an der Gasteiner Ache entlang. Vorbei an Dorfgastein und Bad Hofgastein gelangt man in den bekannten Kurort Bad Gastein. Das „Montecarlo der Alpen“ wie der Ort auch vielfach genannt wird, ist bekannt für seine vielen prachtvollen Hotels aus der „Bel Epouque“ Zeit, welche das Ortsbild prägen. Hauptattraktion ist der Gasteiner Wasserfall, der von insgesamt 17 Quellen gespeißt wird. Mit vielen neuen Eindrücken radeln Sie weiter nach Böckstein und besteigen dort den Zug um durch die Tauernschleuse nach Mallnitz zu gelangen. Bergab radeln Sie Ihrer Unterkunft entgegen. Hotelbeispiel: Erlebnishotel Mölltal in Obervellach
  • 4. Tag - Mölltal/Mallnitz – Villach, ca. 75 km

    Am Fluss Möll entlang radeln Sie heute durch die beeindruckende Hochgebirgslandschaft. Dieser Teilabschnitt des Radweges wird auch als Glocknerradweg bezeichnet. Es geht meist leicht bergab und führt durch den Nationarlpark Hohe Tauern bis nach Möllbrück. Von dort führt der Drauradweg nach Spittal mit seinem bekannten Renaissanceschloss Porcia. Die Etappe endet in der zweitgrößten Stadt Kärntens. Villach ist nicht nur für seinen Fasching, sondern auch für seinen Kirchtag bekannt. Außerdem warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Sie. Sofern Sie noch ausreichend Zeit haben, empfehlen wir ein Bad in einem der Seen rund um die Stadt. Hotelbeispiel: Hotel Mosser in Villach
  • 5. Tag - Villach – Moggio Udinese/Tolmezzo/Venzone ca. 85 - 90 km oder ca. 40 - 60 km mit Bahnfahrt Ticket (nicht inbegriffen)

    Dem Fluss Gail folgend, lassen Sie Villach hinter sich, und bald schon verabschieden Sie sich von Österreich und begrüßen Italien. Im Dreiländereck Italien-Österreich-Slowenien erstreckt sich das Kanaltal, dessen Zentrum die italienische Grenzstadt Tarvis bildet. Hier leben Österreicher, Slowenen, Friulaner und Italiener seit Jahrhunderten zusammen, denn alle drei großen europäischen Sprachfamilien - Germanen, Romanen und Slawen - treffen hier direkt aufeinander. Weiter durch das Kanaltal bewundern Sie vom Sattel aus die Schönheiten der friulanischen Alpenregion mit einer intakten, unberührten Natur und ausgedehnten Wäldern. Wer möchte, kann mit dem Zug (Ticket nicht inbegriffen) bis Ugovizza fahren und so einen Teil der Strecke abkürzen. Hotelbeispiel: Hotel Carnia in Venzone
  • 6. Tag - Moggio Udinese/Tolmezzo/Venzone – Udine, ca. 60 km

    Das am südlichen Ausgang des Kanaltales und an den Ausläufern der Julischen Alpen gelegene Städtchen Gemona del Friuli gilt als eine der schönsten historischen Ortschaften Friaul-Julisch Venetiens. Das Ortsbild wird vom majestätischen Dom Santa Maria Assunta geprägt, der sicherlich eine Besichtigung wert ist. Der Wein bestimmt die heutige Etappe. Hügel voller Weinreben säumen Ihren Weg und laden zum Verkosten des einen oder anderen Tropfens ein. Das von venezianischen Einflüssen geprägte Udine strahlt Ruhe und Besonnenheit aus; bei einem Kaffee auf der „Piazza“ oder während eines Bummels durch die Innenstadt können Sie bedeutende Bauten der späten Gotik und Renaissance bewundern. Hotelbeispiel: Hotel San Giorgio in Udine
  • 7. Tag - Udine – Grado, ca. 55 km

    Begleitet von der Brise des Scirocco gleiten Sie vorbei an Schilflandschaften und Wasserkanälen und gelangen nach Grado, einer historischen Fischerstadt und einem der beliebtesten Badeorte an der Adria. Hotelbeispiel:Hotel Hotel Diana in Grado
  • 8. Tag - Individuelle Abreise oder Zusatznächte

Details und Storno

Information Coronavirus – Sicherheit für Ihre Buchung:

Kostenlose Stornomöglichkeit
Wenn Sie sich schon früh für eine Reise entscheiden und buchen, diese jedoch auf Grund des Coronavirus nicht antreten wollen, so können Sie bis 28 Tage vor Reiseantritt kostenlos stornieren. Sie bezahlen keinerlei Buchungs- oder Stornogebühren.

Reisewarnung
Wir beobachten die aktuelle Situation laufend und informieren Sie im Falle von Reiseänderungen. Sollte für Ihr Reiseziel eine offizielle Reisewarnung ausgesprochen werden, oder Ihnen die Ein- oder Ausreise nicht möglich sein, so wird Ihre Reise kostenlos abgesagt oder umgebucht.

Keine Zahlungen bis 4 Wochen vor Anreise
Bis 4 Wochen vor Reiseantritt müssen Sie keinerlei Vorauszahlungen an uns leisten.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Individuelle Kundenwünsche sind aber im Einzelfall möglich (z.B. behindertengerechte Zimmer).

Pass- und Visumserfordernisse:
Für den Hotel-Check-wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.
Für ausländische Staatsbürger (außerhalb Schengen-Raum) gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen. Für eine eventuelle zeitgerechte Visumbesorgung ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Zahlungsbedingungen:
Bis 4 Wochen vor Reiseantritt müssen Sie keinerlei Vorauszahlungen an uns leisten. Die genauen Zahlungskonditionen entnehmen Sie bitte Ihrer Buchungsbestätigung/Rechnung.

Rücktritts- und Stornobedingungen:
Nach unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit vom Vertrag schriftlich zurücktreten. Im Falle des Rücktrittes oder des Nichtantrittes der Reise fallen folgende Rücktrittsgebühren an:
20% des Reisepreises bis zum 28. Tag vor Reiseantritt
30% des Reisepreises ab 27. bis 14. Tag vor Reiseantritt
50% des Reisepreises ab 13. bis 8. Tag vor Reiseantritt
70% des Reisepreises ab 7. bis 4. Tag vor Reiseantritt
90% des Reisepreises ab 3. Tag vor Reiseantritt bis Anreisetag oder später

Bei Umbuchung durch den Kunden (Änderung des Reisedatums, der Tour, der Dauer, Übertragung aufgrund Wechsels in der Person des Reiseteilnehmers, etc.) bis 28 Tage vor Reiseantritt, die nicht in unserer Sphäre liegt, verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,00 pro Buchung. Danach gelten die Stornobedingungen. Eine solche Umbuchung kann nur nach Maßgabe der Möglichkeiten im Einzelfall erfolgen; der Kunde hat hierauf keinen Anspruch.

Die detaillierten Geschäftsbedingungen können auf www.radurlaub.com aufgerufen werden. Auf Wunsch werden diese auch per E-Mail zugesandt.

Im Falle einer Buchung werden die bekannt gegebenen Daten von OÖ. Touristik GmbH für die Abwicklung der Buchung und den damit im Zusammenhang stehenden Vorgängen verarbeitet und nur im Rahmen des Vertragsverhältnisses an Dritte (z.B. touristische Leistungsträger, Personenbeförderung, Sehenswürdigkeiten, Auftragsverarbeiter) weitergegeben. Die detaillierten Datenschutzbestimmungen können auf www.radurlaub.com/datenschutz eingesehen werden.

Standardinformationen:
Bei der angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Reisende alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen OÖ. Touristik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung geleisteter Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung von Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.
Weiterführende Informationen zu den wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 https://www.radurlaub.com/reisebedingungen.html.

Jetzt buchen

Preise & zubuchbare Leistungen

Preise

Anreise: 01.05.2021 - 25.09.2021

samstags, 01.05.–25.09.2021
Zusätzlich jeden Donnerstag: 10.06.- 26.08.2021

A: 01.05.2021 - 18.06.2021 / 13.09.2021 - 25.09.2021
€ 779,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 948,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
B: 19.06.2021 - 12.09.2021
€ 858,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 1.027,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)

Spartipps

-5%
Frühbucherbonus (bis 60 Tage vor Anreise)
Zusatznächte
24.04.2021 - 30.09.2021
75,00
Zusatznacht in Salzburg 3*, Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
100,00
Zusatznacht in Salzburg 3*, Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
69,00
Zusatznacht in Grado 3*, Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
98,00
Zusatznacht in Grado 3*, Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
Zusatzleistungen
08.05.2021 - 30.09.2021
139,00
Rücktransfer, jeden Samstag und jeden Donnerstag (von 17.06. - 02.09.2021) inkl. Rad (pro Person und Aufenthalt)
Leihräder

€ 79,00 pro Person & Aufenthalt

21-Gang-Damen-Trekkingrad:

  • Rahmen: Aluminium, mit tiefem Einstieg
  • Schaltung: 21-Gang-Schaltung mit Freilauf, Shimano Alivio/Deore
  • Bremsen: 2 Felgenbremsen
  • Laufrad: Ambrosio
  • Reifen: Schwalbe Marathon/Marathon Plus
  • Lenker: Antiscivolo Alluminio
  • Sattel: Royal Gel Sattel
  • Sattelstütze: KTM Line SP-503K 300/30.9
  • Größe: S-XL
  • Gewicht: ca. 15 kg

€ 79,00 pro Person & Aufenthalt

21-Gang-Herren-Trekkingrad: 

  • Rahmen: Aluminium
  • Schaltung: 21-Gang-Schaltung mit Freilauf, Shimano Alivio/Deore
  • Bremsen: 2 Felgenbremsen
  • Laufrad: Ambrosio
  • Reifen: Schwalbe Marathon/Marathon Plus
  • Lenker: Antiscivolo Alluminio
  • Sattel: Royal Gel Sattel
  • Sattelstütze: KTM Line SP-503K 300/30.9
  • Größe: S-XL
  • Gewicht: ca. 15 kg

€ 169,00 pro Person & Aufenthalt

E-Bike:

  • KTM MACINA EIGHT US
  • Rahmen: Macina Trekking Aluminiumrahmen, mit tiefem Einstieg
  • Motor: Bosch Performance Line CX 25 km/h
  • Batterie: Bosch PowerPack 13.4 Ah = 500Wh
  • Schaltung: 8-Gang-Schaltung
  • Bremsen: 2 Felgenbremsen
  • Reifen: Schwalbe Energizer plus 28''
  • Leistung: bis zu 150 km (bei mittlerer/konstanter Geschwindigkeit)
  • Sattel: Royal Sattel
  • Verfügbare Größen: 46, 51, 56

Pfeil nach unten - Grafik Jetzt buchen Alpe-Adria-Radweg 2021 - Schnäppchentour

© 2021 OÖ Touristik
https://www.radurlaub.com/radwandern/suedtirol-adria/angebot/detail/4386/alpe-adria-salzburg-grado-schnaeppchentour.html

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Über die vielen Jahre hat sich das Reiseangebot der Radreisen auf ganz Europa ausgeweitet, die beliebt wie eh und je sind. In den letzten 30 Jahren hat sich das Portfolio auf Mountainbike- und Schiffsreisen, Gruppen- und Wanderreisen sowie Winter- und Wellnessaufenthalte ausgeweitet. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.