Diese Website verwendet Cookies um Ihren Besuch einfacher und komfortabler zu machen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden
Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at

Lipno Stausee-Prag Moldau Radweg 2017

8 Tage/7 Nächte, ca. 300 km,
40–70 km täglich, hügelig,
3- und 4-Sterne-Hotels

Eine Radtour in Böhmen für Anspruchsvolle - und zwar in jedem Sinne: einerseits die Kultur- und Naturhighlights am Moldauradweg: Prag, Budweis, Schloss Hluboka, Krumau, Pisek und der Stausee Orlik mit der Burg Zvikov. Andererseits erfordert die Streckenführung dieser Radwanderung eine gewisse Grundkondition und Ausdauer. Abends heißen Sie die von uns persönlich ausgewählten Hotelpartner am Moldauradweg in Böhmen herzlich willkommen.

Jetzt buchen
ab  € 589,00 pro Person 8 Tage/7 Nächte, ca. 300 km,
3- und 4-Sterne-Hotels
  • Die Moldau fließt in Krumau. Die Gebäude der Stadt spiegeln sich im glatten Wasser. Es ist ein sonniger Tag mit wolkenlosem Himmel.
  • Die Moldau fließt durch Pisek. Eine steinerne Bogenbrücke überspannt den Fluss.
  • Das Schloss Hlboka inmitten eines blühenden Parks. Breite Kieswege und Bäume geben den Blick frei auf das im Tudor-Stil erbaute Schloss.
  • Vier Radfahrer radeln am Moldauradweg durch bewaldete Landschaft.
  • Blick auf die Dächer von Krumau aus einem hohen Kirchturm.
  • Das Schloss Schloss Rozemberkan auf einer Anhöhe über der Moldau. Am Fluss sind viele Paddelboote unterwegs.
  • Eine Brücke über die Moldau in Prag. Am anderen Ufer steht das National Theater. Zweige ohne Blätter sind im Vordergrund.

Persönliche Beratung

Andrea Wagner 0043 (0)732 / 72 77 - 229 andrea.wagner@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr Jetzt anfragen Andrea Wagner
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen
schließen
Moldau Radweg 2017

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage

Alle Details zu Ihrer Reise

Inkludierte Leistungen
  • 7 Übernachtungen in Hotels der 4- und 3-Sterne Kategorie am Moldauradweg
  • täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel von/bis Prag (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • Schifffahrt Stechowitz–Prag inklusive Rad
  • Bustransfer Prag–Oberhaag (inkl. eigenes Rad)
  • Informationsunterlagen zur Radreise in Tschechien (Radkarte mit detaillierter Tourenbeschreibung) je Zimmer
  • hochwertige Lenkertasche für den optimalen Transport der Reiseunterlagen je Zimmer
  • Service-Telefon auch am Wochenende
  • E-Bike-Lademöglichkeit in allen Hotels kostenlos
Reiseverlauf
  • 1. Tag - Individuelle Anreise nach Prag

    Zimmerbezug und Übergabe der Radreise-Unterlagen vom Moldauradweg im Hotel. Hotelbeispiel: Hotel Klarov**** in Prag
  • 2. Tag - Busfahrt nach Aigen im Böhmerwald am Lipno-Stausee

    Am Vormittag dieser Fahrradtour in Tschechien steht der Bustransfer nach Oberhaag in Österreich am Programm. Ihr Hotel liegt nur fünf Kilometer vom böhmischen Lipno-Stausee (auch Moldau Stausee genannt) entfernt. Hotelbeispiel: Landhotel Haagerhof*** in Aigen/Schlägl
  • 3. Tag - Aigen–Krumau, ca. 70 km

    Übernahme der gebuchten Leihräder für Ihre Radtour am Moldauradweg. Nach nur 3 Kilometern passieren Sie die österreichisch-tschechische Grenze und erreichen den Lipno-Stausee. Bis Vyssi Brod radeln Sie auf dem Radwanderweg in Böhmen gemütlich dem Ufer entlang. Ab Vyssi Brod bis Krumau wählen Sie zwischen 2 Varianten: • Anspruchsvoll entlang des hügeligen Moldau-Radweges oder • gemütlich entlang der flachen, mäßig befahrener Straße direkt neben der Moldau. Hotelbeispiel: Hotel Zlaty Andel**** in Krumau
  • 4. Tag - Krumau–Budweis, ca. 40 km

    Sie verlassen das malerische Krumau und steuern auf Ihrer Radreise in Böhmen über die sanften Hügel, hoch über dem Tal der Moldau, Ceske Budejovice (Budweis) an. Hotelbeispiel: Hotel Zvon****s in Budweis
  • 5. Tag - Budweis–Pisek, ca. 70 km

    Am Moldauradweg radwandern Sie bei dieser Etappe zum prächtigen Schloss Hluboka. Eine Besichtigung ist wirklich empfehlenswert. Danach setzen Sie Ihre Fahrradtour in Tschechien über Tyn bis Pisek fort. Hotelbeispiel: Hotel Biograf**** in Pisek
  • 6. Tag - Pisek–Region Orlik-Stausee , ca. 60 km

    Sanft hügelig geht es auf der Radtour in Böhmen zurück an das Moldauufer nach Zvikov. Dort beginnt der atemberaubende Orlik-Stausee. Hotelbeispiel: Pension U Novaku in Orlik
  • 7. Tag - Region Orlik-Stausee–Prag, ca. 60 km

    Sie verlassen den Stausee per Rad und starten auf dem Moldauradweg über die sanften Hügel in Richtung Krasna Hora. Immer die Mäander der Moldau im Blick führt Sie Ihre Radreise in Tschechien nach Slapy. In Trebenice besteigen Sie das Schiff und erreichen das Prager Stadtzentrum auf sanft schaukelnde Art und Weise – gemütlich an Bord des Molduaschiffes. Hotelbeispiel: Hotel Klarov**** in Prag
  • 8. Tag - Individuelle Heimreise oder Zusatznächte

    Wir empfehlen zum Abschluss Ihrer Radreise an der Moldau Zusatznächte in Prag zu buchen, um die Sehenswürdigkeiten der Goldenen Stadt bestens auskosten zu können.
Leihräder

Leihräder der OÖ Touristik GmbH - KTM Bikes

Informationen zu den Preisen finden Sie im Preisteil

Damenrad als Leihgabe der OÖ Touristik

Damenrad

- 21-Gang-Schaltung mit Freilauf

Herrenrad als Leihgabe der OÖ TouristikHerrenrad

- 21-Gang-Schaltung mit Freilauf

Elektroräder als Leihgabe der OÖ Touristik

Elektrorad
- 8-Gang ohne Rücktritt
- 3 Unterstützungsstufen
- 28 Zoll

Info Radweg

Moldauradweg - unterwegs in Böhmen

Von Prag, der tschechischen Hauptstadt, führt Sie diese Radtour am Moldauradweg bis in den Böhmerwald. Sie treffen auf verschlafene Dörfer, pulsierende Städte und romantische Seen in Böhmen. Nach den Radtouren am Moldauradweg verkosten Sie das unvergleichliche böhmische Bier und lassen Ihren Gaumen von der ausgezeichneten böhmischen Küche verwöhnen. Staunen Sie über Schloss Hluboka und spazieren Sie durch die historischen Gassen von Krumau. Die Schätze in Böhmen werden auch Sie und alle anderen Radurlauber begeistern.

Länge: Die Gesamtlänge des Moldauradweges in Tschechien beträgt rund 320 Kilometer.

Beschaffenheit der Wege: Die Route des Moldauradweges führt großteils auf Landstraßen bzw. um den Lipno-Stausee auf eigenen Radwanderwegen. In den Städten sind die Radwege zum Teil gut ausgebaut. Außerhalb können manche Abschnitte über unbefestigte Wege führen. Der überwiegende Teil Ihrer Fahrradtour am Moldauradweg ist jedoch gut asphaltiert, wodurch von einer guten Wegequalität gesprochen werden kann.

Beschilderung: Es steht kein durchgehend beschilderter Radweg zur Verfügung. In Tschechien findet man im gesamten Land markierte Radrouten auf gelben Schildern mit Fahrradsymbol und Radwegenummerierung. Die Fahrrad-Tour entlang der Moldau betrifft eine Vielzahl verschiedenster nummerierter Touren.

Charakteristik: Da die Routenführung auch abseits des Flusses verläuft, sind einige Anstiege unvermeidbar. Diese Radreise in Tschechien gilt als anspruchsvoll und ist für geübte Radfahrer gut zu bewältigen.

Ausrüstung: Wir empfehlen sportliche und bequeme Kleidung sowie eine wind- und wetterfeste Jacke im Gepäck. Aus Sicherheitsgründen wird die Benützung eines Radhelmes empfohlen.

Sehenswürdigkeiten am Moldauradweg

Prag (Praha): Ihre Anreise erfolgt in der goldenen Stadt. Nützen Sie die Zeit und erkunden Sie die historische Altstadt mit dem Hradschin, der Karlsbrücke und dem Wenzelsplatz. Am 2. Tag erfolgt der Transfer nach Österreich, unweit des Moldau Stausees.
Der Moldau Stausee, in Tschechien Lipno-Stausee genannt, steht am Beginn der Radreise. Der Stausee ist ein beliebtes Freizeitparadies der Tschechen. Wassersportler und Ausflugsschiffe bevölkern den 40 Kilometer langen See.
Die Altstadt von Krumau (Cesky Krumlov) und das Schloss wurde zum UNESCO Welterbe ernannt. Das Städtchen bezaubert durch den Flair der historischen Altstadt, mit seinen verwinkelten Gassen, schiefen Treppen und kleinen Plätzen.
Budweis (Cesky Budejovice): Unbedingt einen Spaziergang durch die Altstadt und den Hauptplatz einplanen. Das Budweiser Bier ist weit über die Grenzen hinaus bekannt.
Das Schloss und der englische Park von Hluboka sind ein Besuchermagnet in der Region. Sie bestechen durch ihr prunkvolles und liebevoll restauriertes Äußeres und erinnern an Schloss Windsor. Führungen werden auch in deutscher Sprache angeboten.
Pisek, die Goldgräberstadt, zeigt seinen einstigen Reichtum heute noch in den Sgraffitos (Kratztechnik an den Fassaden) der Bürgerhäuser. Die Steinbrücke ist die älteste Brücke Böhmens (älter als die Karlsbrücke in Prag)
Stausee und Schloss Orlik: Wassersportler und Angler tummeln sich am Stausee. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Region. Durch die Anhebung des Wasserspiegels wurde die mittelalterliche Wehrburg zu einem Wasserschloss. Besuchern eröffnet sich ein prächtiger Blick über den Stausee. Eine Führung durch das Schloss der Schwarzenberger lohnt sich auf alle Fälle

Jetzt buchen

Preise & zubuchbare Leistungen

Preise

Anreise: 16.04.2017 - 15.10.2017

jeden Sonntag

A: 16.04.2017 - 28.04.2017 / 27.08.2017 - 15.10.2017
€ 589,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 829,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 88,00
Halbpensionszuschlag (in Prag nur Frühstück) (pro Person und Aufenthalt)
B: 29.04.2017 - 26.08.2017
€ 629,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 869,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 88,00
Halbpensionszuschlag (in Prag nur Frühstück) (pro Person und Aufenthalt)

Ermäßigungen

-100%
Kind 00-06 Jahre
-50%
Kind 07-11 Jahre
-25%
Kind 12-14 Jahre
-10%
Erwachsener ab 15 Jahre
Kinderermäßigung (bei 2 Vollzahlern im Zustellbett)
Zusatznächte
27.03.2017 - 31.10.2017
66,00
Zusatznacht in Prag 4*, Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
Ermäßigungen:
  • Kind 00-06 Jahre -100 % (zusätzliches Bett)
  • Kind 07-11 Jahre -50 % (zusätzliches Bett)
  • Kind 12-14 Jahre -25 % (zusätzliches Bett)
  • Erwachsener ab 15 Jahre -10 % (zusätzliches Bett)
127,00
Zusatznacht in Prag 4*, Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
Leihräder

Leihräder der OÖ Touristik GmbH - KTM Bikes

Informationen zu den Rädern finden Sie unter Details zur Reise

  • 21-Gang-Ketten Schaltung
  • Elektroräder haben eine 8 Gang Schaltung und keine Rücktrittbremse (28“)


Damenrad als Leihgabe der OÖ Touristik

Damenrad

€ 69,00

Herrenrad als Leihgabe der OÖ TouristikHerrenrad

€ 69,00

Elektroräder als Leihgabe der OÖ Touristik

Elektrorad
€ 149,00

Pfeil nach unten - Grafik Jetzt buchen Moldau Radweg 2017

OÖ Tourismus Logo

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-260 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Über die vielen Jahre hat sich das Reiseangebot der Radreisen auf ganz Europa ausgeweitet, die beliebt wie eh und je sind. In den letzten 25 Jahren hat sich das Portfolio auf Mountainbike- und Schiffsreisen, Gruppen- und Wanderreisen sowie Winter- und Wellnessaufenthalte ausgeweitet. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.