Viele weitere Urlaubsangebote
www.touristik.at

Augsburg-Bozen Via Claudia Augusta 2020 - Klassiker

Augsburg-Bozen
Via Claudia Augusta 2020 - Klassiker

9 Tage/8 Nächte, ca. 335 km,
40–65 km täglich, hügelig,
3-Sterne Hotels

Die Via Claudia Augusta ist ein gewaltiges Bauwerk der römischen Zeit. Sie radwandern auf der ersten echten Gebirgsstraße über den Alpen, die die Römer in einer Bauzeit von ca. 60 Jahren schufen. Heute ermöglicht die Via Claudia Augusta den Radfahrerinnen und Radfahrern eine der beeindruckendsten, zugleich aber auch gemütlichsten Alpenüberquerungen und erlaubt es gleichzeitig, den einstigen Herrschaftsbereich der Römer bei angenehmem Tempo von seiner schönsten Seite kennen zu lernen.



Jetzt buchen
ab  € 900,60 pro Person 9 Tage/8 Nächte,
3-Sterne Hotels
ab  € 900,60
pro Person
9 Tage/8 Nächte,
3-Sterne Hotels
Goldener Saal im Augsburger Rathaus mit alter Deckenmalerei
  • Goldener Saal im Augsburger Rathaus mit alter Deckenmalerei
    © Regio Augsburg Tourismus GmbH/Siegfried Kerpf
  • Rathaus mit perlachturm und Augustusbrunnen in Augsburg
    © Regio Augsburg Tourismus GmbH/Friedrich Stettmayer
  • Wassertürme am Roten Tour in Augsburg
    © Regio Augsburg Tourismus GmbH/Reinhard Paland
  • Lechwehr an der Stadt Landsberg am Lech
    © Stadt Landsberg am Lech
  • Unterwegs durch die Innenstadt in Landsberg am Lech
    © Stadt Landsberg am Lech
  • Fluss die Lech in der Stadt Landsberg
    © Stadt Landsberg am Lech
  • Mutterturm in der Stadt Landsberg am Lech
    © Stadt Landsberg am Lech
  • Marienplatz in Schongau
    © Tourismusverband Schongau
  • Radfahrer fährt über Innbrücke bei Imst
    © Imst Tourismus/Martin Lugger
  • zwei Radfahrer am Innradweg bei Imst
    © Imst Tourismus/Martin Lugger
  • blühende Obstgärten am Etschradweg in Südtirol
    © Marketinggesellschaft Meran, Frieder Blickle
  • Schloss in Meran mit rosaroten Blüten
    © Marketinggesellschaft Meran/Frieder Blickle
  • Familie unterwegs vor Schloss Maretsch in Bozen
    © Verkehrsamt Bozen/Ognibeni
  • Blick über Bozen mit Bergwelt bei schönem Wetter
    © Verkehrsamt Bozen/Ognibeni
  • Das Nachtleben in Bozen spielt sich in den erleuchteten und belebten Arkaden ab.
    © Südtirol Marketing, Ralf Kreuels
  • Aperolgenuss am Stadtplatz in Bozen
    © Doris Praher
  • tolle Abendstimmung am Stadtplatz in Bozen
    © Doris Praher
  • Weinberg mit Blick auf die Stadt Bozen
    © Doris Praher

Persönliche Beratung

Birgit Horner
Birgit Horner
0043 (0)732/7277-227
birgit.horner@touristik.at
Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr

Persönliche Beratung

Birgit Horner 0043 (0)732/7277-227 birgit.horner@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr Jetzt anfragen Birgit Horner
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen
schließen
Via Claudia Augusta 2020 - Klassiker

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage

Datenschutz:

Ihre oben bekannt gegebenen Daten werden von OÖ Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutz).

  Nach Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie umgehend eine automatisierte Empfangsbestätigung per Email. Sollte diese nach wenigen Minuten bei Ihnen nicht eingehen, so bitten wir um telefonische Rücksprache (0043 (0)732/7277-227).

Alle Details zu Ihrer Reise

Inkludierte Leistungen
  • 8 Übernachtungen in Hotels der 3-Sterne Kategorie entlang der Via Claudia Augusta
  • täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Bozen
  • Huckepack-Transfer über Fernpass und Reschenpass
  • Ortstaxe in allen Unterkunftsorten
  • Informationsunterlagen (Radkarte mit detaillierter Radtourenbeschreibung) je Zimmer in deutscher Sprache
  • hochwertige Lenkertasche für den optimalen Transport der Reiseunterlagen je Zimmer
  • Service-Telefon auch am Wochenende
Reiseverlauf
  • 1. Tag - Individuelle Anreise nach Augsburg

    Zu Gast in der römischen Provinzhauptstadt „Augusta Vindelicorum“ Hotelbeispiel: Hotel Bayerischer Wirt in Augsburg
  • 2. Tag - Augsburg–Landsberg ca. 50 km

    Der Name der Stadt Augsburg geht auf die römische Provinzhauptstadt Augusta Vindelicorum zurück, die 15 v. Chr. unter Kaiser Augustus gegründet wurde. Bekannt wurde Augsburg allerdings als „Fugger-Stadt“. So ist ein Besuch in der Fuggerei, dem ältesten noch heute genutzten sozialen Wohnbau der Welt fast Pflicht. Der Weg nach Landsberg steht unter dem Motto „gemütliches Einradeln auf völlig flachem Terrain“. Hotelbeispiel: Landhotel Endhart in Landsberg
  • 3. Tag - Landsberg–Region Schongau, ca. 45 km

    Die heutige Radtour auf der Via Claudia Augusta führt Sie von Landsberg nach Schongau. Am Horizont können Sie schon bald die nahenden Alpen ersehen. Am Radweg in Bayern werden Sie von der einmalig schönen Landschaft der Region Pfaffenwinkel begleitet. In Schongau angekommen wartet die malerische Altstadt mit der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer auf Sie. Hotelbeispiel: Hotel Rössle in Schongau
  • 4. Tag - Region Schongau–Füssen/Schwangau, ca. 40 km

    Nachdem Sie Schongau verlassen haben führt der Radwanderweg in Oberbayern weiter entlang dem Lech in Richtung Tirol. Bevor Sie die Grenze zu Österreich passieren wartet bei Füssen das Märchenschloss Neuschwanstein auf Ihren Besuch. Hotelbeispiel: Hotel zum Hechten in Füssen/Schwangau
  • 5. Tag - Füssen/Schwangau–Imst, ca. 40 km

    Der Radweg geleitet Sie zunächst von Füssen nach Reutte. Von hier geht es mit kräfte-schonendem Transfer über den Fernpass. Ihre Radtour in Tirol führt von Schloss Fernstein aus über Nassereith durch das malerische Gurgltal bis nach Imst. Auf Schloss Starkenberg erwartet Sie ein „bieriges“ Erlebnis erkunden Sie die traditionsreiche Privatbrauerei. Hotelbeispiel: Hotel Neuner in Imst
  • 6. Tag - Imst–St. Valentin/Burgeis/Mals, ca. 55 km

    Gut gestärkt radwandern Sie zunächst von Imst nach Landeck. Von dort aus fahren Sie gemütlich mit dem inkludierten Transfer nach Nauders. Nach kurzer Zeit überqueren Sie am Reschenpass die Grenze nach Italien und damit den Alpenhauptkamm. Der Radweg geht vorbei am Reschenstausee mit einem der bekanntesten Fotomotive Südtirols, dem versunkenen Kirchturm von Altgraun. Auf Ihrer Radtour in Südtirol können Sie nun das Fahrrad rasant in Richtung Mals laufen lassen. Abends erwartet Sie der Flair Südtirols. Hotelbeispiel: Hotel Stocker in St. Valentin
  • 7. Tag - St. Valentin/Burgeis/Mals –Meran, ca. 65 km

    Auf der heutigen Radtour in Südtirol durchqueren Sie den gesamten Vinschgau. Dabei führt der Etsch-Radweg von rund 1.200 m Seehöhe in Burgeis hinunter auf 350 m Seehöhe in Meran. Oft radwandern Sie dabei direkt entlang der Etsch und passieren die Orte Glurns, Laas, Naturns bevor Sie die Kurstadt Meran erreichen. Lassen Sie diesen Radtag bei einem gemütlichen abendlichen Rundgang an der Passerpromenade inmitten einer subtropischen Pflanzenwelt ausklingen. Hotelbeispiel: Hotel Flora in Meran
  • 8. Tag - Meran–Bozen, ca. 40 km

    Viel Staunenswertes liegt auf dieser Radstrecke: der berühmte Schnatterpeckaltar in der Kirche zu Niederlana, der höchste Kirchturm Südtirols in Terlan sowie zahlreiche Burgen und Ruinen auf beiden Talseiten. Auch kulinarisch hat die Region vieles zu bieten: Spargel in Terlan, schmackhafte Kastanien in Nals und nicht zuletzt ausgezeichnete Weine zum Genießen. Schließlich erreichen Sie Bozen und können in der Fußgängerzone das einmalige südliche Flair der Stadt genießen. Hotelbeispiel: Hotel Post Gries in Bozen
  • 9. Tag - Individuelle Heimreise oder Verlängerung durch Zusatznächte

    Rücktransfer zubuchbar. Preis siehe Preistabelle
Detailinformationen

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:
Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Individuelle Kundenwünsche sind aber im Einzelfall möglich (z.B. behindertengerechte Zimmer).

Pass- und Visumserfordernisse:
Für den Hotel-Check-In benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Für ausländische Staatsbürger (außerhalb Schengen-Raum) gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

Zahlungsbedingungen:
Die Anzahlung über 10% des Reisepreises ist bis spätestens 14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig. Die Restzahlung bis 7 Tage vor Reiseantritt.

Rücktritts- und Stornobedingungen:
Nach den Allgemeinen Reisebedingungen aus 1992 dann der Kunde jederzeit vom Vertrag schriftlich zurücktreten. Im Falle des Rücktrittes oder des Nichtantrittes der Reise fallen folgende Rücktrittsgebühren an:
20% des Reisepreises bis zum 28. Tag vor Reiseantritt
30% des Reisepreises ab 27. bis 14. Tag vor Reiseantritt
50% des Reisepreises ab 13. bis 8. Tag vor Reiseantritt
70% des Reisepreises ab 7. bis 4. Tag vor Reiseantritt
90% des Reisepreises ab 3. Tag vor Reiseantritt bis Anreisetag oder später

Bei Umbuchung durch den Kunden (Änderung des Reisedatums, der Tour, der Dauer, Übertragung aufgrund Wechsels in der Person des Reiseteilnehmers, etc.) bis 28 Tage vor Reiseantritt, die nicht in unserer Sphäre liegt, verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 50,00 pro Buchung. Danach gelten die Stornobedingungen. Eine solche Umbuchung kann nur nach Maßgabe der Möglichkeiten im Einzelfall erfolgen; der Kunde hat hierauf keinen Anspruch.

Unsere detaillierten Geschäftsbedingungen können Sie auf unserer Homepage unter www.radurlaub.com nachlesen, auf Wunsch senden wir Ihnen diese auch gerne per E-Mail zu.

Im Falle einer Buchung werden die von Ihnen bekannt gegebenen Daten von OÖ. Touristik GmbH für die Abwicklung der Buchungen und damit im Zusammenhang stehenden Vorgängen verarbeitet und nur im Rahmen des Vertragsverhältnisses an Dritte (z.B. touristische Leistungsträger, Personenbeförderung, Sehenswürdigkeiten, Auftragsverarbeiter) weitergegeben. Die detaillierten Datenschutzbestimmungen finden Sie auf www.radurlaub.com/datenschutz

Standardinformationen:
Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen OÖ Touristik GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen OÖ Touristik GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.
Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 https://www.radurlaub.com/reisebedingungen.html.

Jetzt buchen

Preise & zubuchbare Leistungen

Preise

Anreise: 01.05.2020 - 15.09.2020

jeden Samstag

A: 01.05.2020 - 14.05.2020
€ 948,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 1169,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 220,00
Halbpensionszuschlag (pro Person und Aufenthalt)
B: 15.05.2020 - 04.08.2020
€ 994,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 1215,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 220,00
Halbpensionszuschlag (pro Person und Aufenthalt)
C: 05.08.2020 - 15.09.2020
€ 1020,00
Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 1241,00
Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
€ 220,00
Halbpensionszuschlag (pro Person und Aufenthalt)

Spartipps

-5%
Frühbucherbonus (bis 60 Tage vor Anreise)
Zusatznächte
01.05.2020 - 30.09.2020
72,00
Zusatznacht in Augsburg, Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
98,00
Zusatznacht in Augsburg, Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
78,00
Zusatznacht in Meran, Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
110,00
Zusatznacht in Meran, Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
78,00
Zusatznacht in Bozen, Doppelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
112,00
Zusatznacht in Bozen, Einzelzimmer/Frühstück (pro Person und Aufenthalt)
Zusatzleistungen
01.05.2020 - 15.09.2020
135,00
Bustransfer Bozen - Augsburg inkl. Rad (jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag, ab 2 Personen) (pro Person und Aufenthalt) 
Leihräder

Leihräder der OÖ Touristik GmbH - KTM Bikes

Damenrad von KTM

€ 150,00 pro Person & Aufenthalt

21-Gang-Damenrad: 

  • Modell: KTM Tourenrad
  • Rahmen: Alu-Damenrahmen
  • Schaltung: 21-Gang Kettenschaltung mit Freilauf, Shimano Acera
  • Bremsen: 2 Felgenbremsen, Shimano V-Brakes
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Hohlkammerfelge/robuste Reifen, Schwalbe Marathon
  • Sattel: hochwertiger Gelsattel, Selle Royal
7-Gang-Damenrad: 
  • Modell: KTM Cityline
  • Rahmen: Alu-Damenrahmen
  • Schaltung: 7-Gang Nabenschaltung, Shimano Nexus
  • Bremsen: Rücktrittbremse, 1 Felgenbremse, Shimano V-Brake
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Hohlkammerfelge/robuste Reifen, Schwalbe Marathon
  • Sattel: hochwertiger Gelsattel, Selle Royal

Herrenrad von KTM

€ 150,00 pro Person & Aufenthalt

21-Gang-Herrenrad: 

  • Modell: KTM Tourenrad
  • Rahmen: Alu-Herrenrahmen
  • Schaltung: 21-Gang Kettenschaltung mit Freilauf, Shimano Acera
  • Bremsen: 2 Felgenbremsen, Shimano V-Brakes
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Hohlkammerfelge/robuste Reifen, Schwalbe Marathon
  • Sattel: hochwertiger Gelsattel, Selle Royal
7-Gang-Herrenrad: 
  • Modell: KTM Cityline
  • Rahmen: Alu-Herrenrahmen
  • Schaltung: 7-Gang Nabenschaltung, Shimano Nexus
  • Bremsen: Rücktrittbremse, 1 Felgenbremse, Shimano V-Brake
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Hohlkammerfelge/robuste Reifen, Schwalbe Marathon
  • Sattel: hochwertiger Gelsattel, Selle Royal

Elektrorad

€ 260,00 pro Person & Aufenthalt

Elektrorad:

  • Modell: KTM Amparo XL
  • Rahmen: Alu-Unisex
  • Schaltung: 8-Gang Nabenschaltung Shimano Nexus
  • Bremsen: 2 Felgenbremsen, Shimano V-Brakes, teilweise Rücktrittbremse
  • Laufrad/Reifen: 28 Zoll Hohlkammerfelge/robuste Reifen, Schwalbe Marathon
  • Sattel: hochwertiger Gelsattel, Selle Royal
Satteltasche beidseitig pro Zimmer
Inklusive
Satteltaschen
  • 1 Tasche pro Zimmer

Pfeil nach unten - Grafik Jetzt buchen Via Claudia Augusta 2020 - Klassiker

© 2020 OÖ Touristik
https://www.radurlaub.com/radwandern/etsch/angebot/detail/3437/via-claudia-augusta-augsburg-bozen.html

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-222 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Über die vielen Jahre hat sich das Reiseangebot der Radreisen auf ganz Europa ausgeweitet, die beliebt wie eh und je sind. In den letzten 30 Jahren hat sich das Portfolio auf Mountainbike- und Schiffsreisen, Gruppen- und Wanderreisen sowie Winter- und Wellnessaufenthalte ausgeweitet. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.